Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Westinghouse Electric and Manufacturing Co. und Westinghouse Electric Company


Die Geschichte von George Westinghouse


Bild
Elogien auf den Aktien
George Westinghouse war alles: Handwerker, Firmengründer, Erfinder und Organisator. Er war verantwortlich für die Entwicklung und Einführung des Wechselstromes. Er gründete die "Westinghouse Electric" und weitere 59 Firmen . Er erhielt 361 Patente. Bild
George Westinghouse wurde am 6. Oktober 1846 in New York geboren (er hatte noch 9 Brüder). Nach dem die Familie nach Schenectady/NY umgezogen war, eröffnete sein Vater eine Werkstatt für landwirtschaftliche Maschinen und kleine Dampflokomotiven. Während des Bürgerkrieges diente er auf seitens der Union. Danach arbeitete er im Betrieb seines Vaters. Dort erfand er 1865 eine Dampfmaschine mit Drehbewegungen und ein Gerät, um entgleiste Züge schnell wieder zurück auf die Schienen zu stellen.
Seine erste grosse Erfindung war eine mit Druckluft arbeitende Zugbremse. Er soll 1866 in einem Zug gesessen sein, der plötzlich halten musste, um nicht in einen defekten Zug auf dem gleichen Gleis zu fahren. Und das brachte ihn dazu ein besseres Bremsensystem zu entwickeln. Daraufhin gründete er 1869 die "Westinghouse Air Brake Co." Mit dem "Railroad Safety Appliance Act" 1893 wurden Luftdruckbremsen für Züge vorgeschrieben.
Bild
Bestell-Nr.: USA 113
Button Preisliste
Bild
Bestell-Nr.: USA 114
Button Preisliste
Seine Erfindungen drehten sich weiter um die Eisenbahn. Der stark wachsende Verkehr erforderte bessere Signaltechnik und Weichenstellungen. Seine Patente und Ideen brachte er 1881 in die "Union Switch and Signal Co." ein. Er verbesserte die Gasverteilung im Raum Pittsburgh und die Stromübertragung. Zusammen mit William Stanley verbesserte er den Stromgenerator und machte somit die Übertragung des Stromes über grosse Entfernungen möglich.
Seine Erfindungen auf dem Wechselstromgebiet führten 1886 zur Gründung der "Westinghouse Electric Co." - in direkter Konkurrenz zum Gleichstrompapst Edison.
Um die Jahrhundertwende hatte die Firma ca. 50 000 Beschäftigte. Zusammen mit den Patenten von Nikola Tesla (über das rotierende magnetische Feld des Wechselstroms) brachte es die "Westinghouse Electric Co." zu Weltruhm. Der Westinghouse Wechselstrommotor war in Schiffen und Lokomotiven zu finden.
Aber auch die Erdgasindustrie verdankt Westinghouse viel; so fand er einen Weg, das Gas aus der Erde zu holen und es zu transportieren.
Westinghouse erfand ein Telephonewählamt, die erste Radiostation (KDKA in Pittsburgh), die erste Wasserkraftturbine (Niagara Falls) und den ersten Kraftwekrs-Turbinengenerator. "Westinghouse Electric Co." stellte auch den ersten Nuklearmotor für ein Schiff her (US Navy). Und auch eine Reihe von Haushaltsgeräten wie Nähmaschinen, Waschmaschinen, Wäschetrockner, einen Toaster und Radios.
Ab 1871 brauchten die Mitarbeiter der "Westinghouse Electric Co." nur noch einen halben Tag am Samstag zu arbeiten, 1908 wurde ein Pensionsfund eingerichtet und ab 1913 wurde Urlaubsgeld gezahlt.
Westinghouse machte sich auch um den Tennissport verdient; er baute den ersten beleuchteten Tennisplatz. Den Strom für die erforderlichen 1500 Glühbirnen erzeugte er durch ein Kraftwerk mit Wechselstrom.
George Westinghouse starb am 12. März 1914 nach dem er sich bereits 1910 aus der Firma zurückgezogen hatte.
Die Westinghouse Electric & Manufacturing Company"
Die Firma wurde 1886 als "Westinghouse Electric Co." mit 200 Mitarbeitern gegründet und baute im gleichen Jahr das erste Wechselstrom-Kraftwerk in Buffalo.
1890 hatte die Firma schon 4 Millionen $ Umsatz und bereits 300 Kraftwerke installiert. Das Hauptwerk in Pittsburgh hatte 1904 schon 9 000 Mitarbeiter und in Zweigwerken waren weitere 3 000 beschäftigt.
1895 wurde das Hauptwerk beträchtlich erweitert.
1896 wurde der erste mit Wechselstrom betriebene Oberleitungsbus in Buffalo eingesetzt. Das Hauptgebäude erhielt einen 23 m breiten und 400 m langen Gang. Hauptaufgabe des Werkes war die Entwicklung und Produktion von Maschinen zur Erzeugung, Übertragung und Anwendung von Wechselstrom. Ausserdem wurden auch noch elektrische Zugmotore hergestellt.
"Westinghouse Electric Co." spielte eine entscheidende Rolle in vielen interessanten Projekten:
- 1869: George Westinghouse lässt sich die Luftdruckbremse für Lokomotiven patentieren und gründet die "Westinghouse Air Brake Co.". Viele Pferde und Pferdekutschen blieben auf den Gleisen stehen und verursachten Unfälle, da eine schnelle Bremsung bisher nicht möglich war.
In diesem Schloss in Wilmerding war die Hauptverwaltung der Firma untergebracht.
- 1879: 1877 erfand Alexander Graham Bell das Telephone. Auch hierzu lieferte Westinghouse eine wichtige Erfindung: er führte das automatische Telefonwählamt ein. Bisher wurde jedes Telefon mit einem eigenen Kabel zu einer Verbindungstelle verdrahtet. Ein Hemmschuh für die weitere Entwicklung.
- 1881: Die Signalisierung und Weichenstellung der Eisenbahnen war sehr unfallträchtig. George Westinghouse erfand eine bessere Signalisierung und gründete die Firma "Union Switch and Signal Co."
- 1886: 1978 erfand Thomas Edison die Glühbirne. Hierfür brauchte er Strom, also entwickelte er ein Verteilsystem - aber er konzentrierte sich auf Gleichstrom (110 V). Westinghouse interessierte sich für dieses System, fand aber schnell heraus, das der Gleichstrom zur Übertragung über weite Strecken nicht geeignet ist. Er wandte sich deshalb dem Wechselstrom zu - und wurde dessen eifrigster Erfinder (neben Siemens).
- 1888: der Wechselstromzähler wird erfunden. Damit kann nun der Stromverbrauch gemessen und berechnet werden.
- 1895: mit Westinghouse Turbinen wurde Strom aus den Niagara Fällen gewonnen
- 1896: Der erste Oberleitungsbus mit Wechselstrom wurde in Buffalo eingeführt
- 1900: Bau des ersten Dampf-Turbinen-Generators; der Dampf wurde durch Kohle erzeugt
Westinghouse beschäftigt nun 50 000 Mitarbeiter
- 1905: die erste mit Wechselstrom betriebene Lokomotive wird vorgestellt
- 1909: es wird die erste ununterbrochen brennende Lampe mit einem Tungsten Glühfaden eingeführt.
- 1916: es wird ein Toaster produziert, der den fertigen Toast auswirft
- 1920: der erste Rundfunksender KDKA nimmt in Pittsburgh seinen Betrieb auf
- 1921: es wird der erste industrielle Radioempfänger produziert
- 1922: die "Electric Supply Co." wird gekauft
- 1923: die erste internationale Radiosendung auf Kurzwelle
- 1924: das erste automatische Bügeleisen
- 1928: die erste elektronische Fernsehröhre wird vorgestellt; die "Westinghouse Electric Elevator Co." wird gegründet
- 1933: der Welt schnellste Personenaufzug wird für das Rockefeller Center in New York gebaut
- 1935: die welt-grössten Wasserkraft-Generatoren für den Boulder Dam werden gebaut
- 1937: Westinghouse baut die erste Anlage zur industriellen Kernspaltung; die erste Stufe zum friedlichen Eisatz von Kernkraft.
- 1940: der "Laundromat" wird vorgestellt; erste Waschmachine zur Wandmontage
- 1941: das erste US Düsenflugzeug
- 1942: in Pittsburgh arbeiten jetzt 21 000 Menschen
- 1943: die erste industrielle Grossfertigung von reinem Uran; Westinghouse fertigt Radarbeobachtung von Flugzeugen aus
- 1945: die "Westinghouse Electric & Manufacturing Co." wird umbenannt in "Westinghouse Electric Corp.".
- 1948: das "Bettis Atomic Power Laboratory" zur friedlichen Nutzung der Kernenergie wird gegründet
und der erste analoge Computer "Anacom" gebaut
- 1949: Westinghouse installiert den ersten operatorlosen Fahrstuhl. Jetzt kann der Benutzer selbst zu einem Stockwerk fahren, ohne das ein Operator den Fahrstuhl bedient.
- 1953: der erste Kernkraft-getriebene Motor (für das U-Boot Nautilus)
- 1954: die "Westinghouse Credit Corp." zur Finanzierung des Kaufs von Elektrogeräten wird gegründet. Der Werbeslogan heisst:
"Sie können sicher sein ... falls es Westinghouse ist"
- 1957: das erste Kernkraftwerk beginnt die Stromerzeugung
- 1960: das neue Westinghouse-Symbol wird vom Graphiker Paul Rand eingeführt
- 1961: die "Thermo King Corp." wird gekauft
- 1957: das erste Kernkraftwerk beginnt die Stromerzeugung
- 1963: Das Pan Am Gebäude in New York erhält das bisher grösste Liftsystem der Welt
- 1969: Westinghouse Video Kameras übertragen die Landung auf dem Mond
- 1970: Westinghouse Kameras begleiten die Astronauten während der Mondlandung
- 1974: Westinghouse trennt sich von der Haushaltsgeräte-Fertigung und verkauft diese an "White Consolidated Industries"
- 1977: Bau der AWACS
- 1983: das Glühlampengeschäft wird verkauft; die Industrieroboter-Firma "Unimation" wird gekauft
- 1987: der Gründerstandort Pittsburgh wird verlassen
- 1988: Mit der AEG, Daimler Benz Tochter, wird eine Kooperation für den öffentlichen Personenverkehr eingegangen
- 1989: Das Stromverteilungs-Geschäft wird an die "Asea Brown Boveri" (ABB) verkauft und der Liftbetrieb wird an "Schindler" verkauft
- 1994: Trennung von weiteren Kraftwerkszweigen; dafür Einstieg beim TV-Kanal "CBS"; ein Jahr später wird es gekauft
- 1996: der Verteidigungsbereich wird an "Northrop Grumman Corp." verkauft.
- 1997: der Ausverkauf ist nun fast komplett, alle verbliebenen Industriebereiche werden verkauft. Westinghouse ist nun die "CBS Group"
- 1997: das gesamte Kraftwerksgeschäft wird an Siemens verkauft
- 1999: Die BNFL kauft das verbliebene Kernkraftwerksgeschäft der CBS und nennt sich "Westinghouse Electric Co."
- 2000: BNFL kauftvon ABB das Kernkraftwerksgeschäft und gliedert es in die "Westinghouse Electric Co." ein
 
Die "Westinghouse Company" hatte Zweigwerke in Newark/NJ und Cleveland/Ohio.Die Produkte folgender Firmen wurden ebenfalls von Westinghouse verkauft: Sawyer Man Electric Co./NY; The Bryant Electric Co. and The Perkins Electric Switch Manufacturing Co. in Bridgeport/Conn.; R.D. Nuttall Co. in Pittsburgh. Auslandstöchter gab es in : Manchester/England, in Havre/France and Hamilton/Canada.
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere