Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Bayer


Chemie und Gesundheit aus einer Hand


Bayer bietet ein breites Sortiment von Produkten und Leistungen. Diese umfassen Gesundheit, Ernährung, Kunststoffe und chemische Spezialprodukte.
Bayer ist forschungsorientiert und strebt die Technologieführerschaft in seinen Bereichen an.
 
Farbstoffhändler Friedrich Bayer (1825 - 1880) und Färbermeister Johann Friedrich Weskott (1821 - 1876) gründen am 1. August 1863 einen Farbstoffbetrieb in Barmen/Wuppertal ("Friedr. Bayer et comp."). Sie wollen synthetische Farbstoffe herstellen und verkaufen. Die Herstellung dieser Farbstoffe aus dem Steinkohlenteer ist erst wenige Jahre vorher erfunden wurden. Abnehmer ist vorallem die Textilindustrie, die einen Ersatz für die knappen und deshalb teuren Farbstoffe sucht. Als der rote Farbstoff Alizarin entdeckt wurde, führte dies zu einem wahren Gründerboom. Die Firma boomt und wächst von 3 Mitarbeitern im Jahre 1863 auf 300 im Jahre 1881.
Schon 2 Jahre später beteiligen sie sich an einer Teerfarbenfabrik in den USA und 1876 gründen sie eine Filiale in Moskau.
Am 1.Juli 1881 gründen die Nachfolger die Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co. als Aktiengesellschaft.
Carl Duisberg beginnt 1884 seine Arbeit bei Bayer - und damit beginnt ein neues Zeitalter der Chemie. In 1884 wird eine pharmazeutische Abteilung aufgebaut. Das Gelände in Leverkusen wird 1891 von "Carl Leverkus & Söhne" gekauft. 1912 wird Leverkusen der Firmensitz.
Mit der Herstellung reiner Acetylsalicylsäure beginnt 1897 die Geburt von Aspirin, das 1899 als Warenzeichen eingetragen wird.
 
1912 wird der Firmensitz von Bayer nach Leverkusen verlegt. Um eine schlagkräftige deutsche Chemieindustrie zu formen werden alle grossen deutschen Chemieunternehmen im Jahre 1925 zur I.G.Farbenindustrie AG zusammengeschlossen.
Nach dem Weltkrieg II wird die I.G.Farben auf Befehl der Alliierten zerschlagen. 1951 wird die Farbenfabriken Bayer AG neu gegründet und firmiert seit 1972 als Bayer AG.
Die Amerikaner hatten sich die Aspirin-Rechte als Sieger des Weltkrieges II einfach genommen und auch den weltbekannten Namen "Bayer". Die deutsche Firma Bayer durfte nicht mehr Bayer genannt werden. Es war ein langer Kampf beides wieder zurückzuerhalten. Wieviel Geld dabei floss ist nicht bekannt. 1994 wurde der Name "Bayer" von der U.S. Firma "Sterling Drug" zurückerworben. Nach dem Rückkauf des gestohlenen Namens konnte Bayer nun wieder richtig aktiv in den USA werden.
 
Bild
Bayer
Bestell-NR.: DM32

Preisliste
Bild
Bayer
Bestell-NR.: DM33a

Preisliste
1973 Grundsteinlegung für das Werk in Brunsbüttel
1979 Grundsteinlegung für das Pflanzenschutzzentrum in Monheim
1986 Die USA hatten sich die Rechte an dem bekannten Warenzeichen "Bayer" als Kriegssieger einfach genommen. Jetzt konnte der Name für die Fertigung bestimmter Produkte wieder für teures Geld gekauft werden und zwar vom US-Pharma-Hersteller Sterling Drug.
1988 Bayer geht als erstes deutsches Unternehmen an die japanische Börse. Alle Bayer-Aktivitäten in den USA werden in der Holding Bayer USA in Pittsburgh/Pennsylvania zusammengefasst.
Bild Bild
Bayer
Bestell-NR.: D492
Nachdruck der Gründeraktie

Button Preisliste
Bild
Bayer
Bestell-NR.: DM33a

Button Preisliste
1989 Bayer kauft die "Cooper Technicon, Tarrytown/NY" und wird damit der weltgrösste Hersteller von Diagnose-Systemen und Reagenzien
1990 Bayer übernimmt die Rubber Division der "Nova Corp. of Alberta/Kanada" für 1.7 Mill DM und nennt diese um in "Polysar Rubber Corp." Damit wird Bayer der grösste Kautschukhersteller der Welt.
1992 Bayer fasst alle USA-Aktivitäten unter "Miles Inc." zusammen
1994 Der Faserbereich wird ausgegliedert in die "Bayer Faser GmbH". Damit der Name Bayer wieder voll verwendet werden kann, kauft sich Bayer die von den USA gestolenen Bayer-Rechte von "Sterling Winthrop" zurück.
1995 "Miles Inc" wird in "Bayer Corp." umbenannt (der Name "Bayer" darf jetzt verwendet werden). Die "Polystar Rubber" heisst jetzt "Bayer Rubber".
1996 Der Nennwert der 50 DM Aktien wird auf 5 DM umgestellt, damit mehr Menschen eine Aktie kaufen können.
1998 Zum 1.7. wird die Bayer-Aktie auf nennwertlose Stückaktie umgestellt. Historische Wertpapiere mit einem DM-Aufdruck sind also vor 1998 ausgestellt.
1999 Aspirin wird 100 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum wird am 6. März das Bayerhochhaus in die grösste Aspirin-Schachtel der Welt umgewandelt.
Am 1. Juni wird die Bayer-Tochter Agfa-Gevaert an der Börse eingeführt.
2000 Die neue Konzernzentrale in Leverkusen wird für 50 Mill EUR gebaut. Durch den Kauf der Polyol-Sparte von "Lyondell Chemcial Co." wird Bayer zum weltgrössten Hersteller von Polyurethan-Rohstoffen. Das Jahr 2000 ist generell durch viele Käufe gekennzeichnet:
- die Textilfarbenbereiche von Bayer und DyStar (50 % Hoechst) werden fusioniert.
- Einstieg in den globalen Internethandel
- das Dralon-Geschäft wird an die italienische Firma "Fraver" verkauft
- der Polymer-Hersteller "Sybron-Chemicals" wird übernommen
Ein hübsches Geschenk: Rahmen für diese wertvollen historischen Aktien
Hier finden Sie die verfügbaren Rahmen
Button
Bayer CropScience
Dieser Bayer-Bereich umfasst: Pflanzenschutz, Saatgut, Biotechnologie und Schädlingsbekämpfung in 122 Ländern mit 22 000 Mitarbeitern und gliedert sich in 3 Bereiche:
Crop Protection = Schutz der Nutzpflanzen und Saatgut vor Krankheiten, Unkräutern und Schädlingen
Bayer Polymers
Dieser Bayer-Bereich umfasst: Kunststoffe, Kautschuk, Polyurethane, Farbmittel in 100 Standorten mit 23 000 Mitarbeitern Bayer Kunststoffe werden natürlich "überall" eingesetzt, aber auch besonders im Automobilbau
Bayer Kautschuk gründet sich auf die Kautschuk-Synthese durch Fritz Hofmann 1909
Bayer Chemicals
Dieser Bayer-Bereich umfasst: Chemikalien und Spezialprodukte mit 14 500 Mitarbeitern. Auch die Firma "Wolff" in Walsrode gehört dazu.
Bayer HealthCare
Dieser Bayer-Bereich umfasst: Tierpflege, Biologische Produkte, Consumer Care, Diagnostika und Arzneien mit 36 000 Mitarbeitern
Bayer Sports Bayer ist nicht nur Chemie, sondern auch Sport; Bayer Leverkusen und die Giants sind weltbekannt. Aber auch sonst ist Bayer ein grosser Sponsor für den Breitensport.
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere