Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Schnellpressenfabrik Frankenthal, Albert & Cie.


Schnellpressenfabrik Frankenthal, Albert & Cie.

Frankenthal, 19.12.1933, Aktie über 100 RM, Reichsbankschatz-Lochentwertung.
Bestellnummer / Item number: KU02025
Preis / Price: N/A

Herstellung und der Vertrieb von Druckmaschinen sowie von Maschinen aller Art und die Verarbeitung von Metallen jeder Art sowie alle damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte im weitesten Umfange. Ursprungsfirma gegründet 1861 als Firma Albert & Cie; AG seit 1889. Die Umgründung in eine GmbH erfolgte am 25.4.1935 zwecks Weiterführung der 1935 in Konkurs geratenen AG. Die Gesellschafterversammlung vom 28.5.1940 beschloß die Wiederumwandlung der GmbH mit Wirkung ab 1.1.1940 in eine AG. Aus der Entwicklungsgeschichte der Gesellschaft: 1861: Gründungsjahr der Fabrik, Aufnahme des Schnellpressenbaues mit einer Belegschaft von zehn Mann. Nach 1870/71 großer Aufschwung der ab 1873 als "Schnellpressenfabrik Frankenthal Albert & Cie." firmierenden Gesellschaft. 1876 Errichtung einer eigenen Gießerei. 1882 Konstruktion der ersten Illustrations-Druckmaschine. Um 1884 Errichtung eines Neubaues. 1899: Erweiterung des Fabrikationsprogramms auf den Bau von Tiegeldruckpressen, Steindruckmaschinen, Doppelschnellpressen, Blechdruck- und Zweifarbenmaschinen. 1897 Bau einer neuen Gießerei, etwas später wurde die erste Zweitourenmaschine gebaut. 1904 Aufnahme des Baues von Zinkdruck-Rotationsmaschinen, den Vorläufern der Offsetpressen, von denen Frankenthal seine ersten 1910/11 baute; ständige weitere Vergrößerung des Werkes. Ende 1934 sah sich die damalige Führung des Werkes veranlaßt, die Zahlungen einzustellen; jedoch gelang die Gründung einer Auffanggesellschaft und damit die Erhaltung des Frankenthaler Schnellpressenbaues. 1936 bereits wieder 500, 1941 rund 1.500 Belegschaftsmitglieder. 1947 Wiederaufbau und Anlauf der Neuproduktion. Ab 1961 Zweigwerk in Kusel. 1971 Umfirmierung in Albert Frankenthal AG. 1995 Fusion mit Koenig & Bauer zur Koenig & Bauer-Albert AG (KBA), Würzburg. 1998 Verschmelzung mit der KBA-Planeta AG zur Koenig & Bauer AG. (Quelle: Peus Nachf.)
 
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere