Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Sonotone


"The house of hearing"


Hugo Lieber gründete 1930 Sonotone. Er erfand die Möglichkeit durch Knochen im Kopf zu hören.
Die USA führte 1940 einen Kreuzzug gegen Taubheit und die Firma "Sonotone" mischte kräftig mit.
Ausgebildete Berater prüften den Hörverlust mit einem speziellen Gerät, dem Sonotone Audiometer.
Das Anbringen der Hörhilfe wurde durch den Berater mit dem Sonotone Audioscope gestestet.
Sonotone entwickelte und produzierte die Vacuum-Teile für die Amplifier der Hörgeräte.
Durch Militäraufträge während des 2. Weltkrieges wuchs Sonotone sehr schnell.
Ein Grossauftrag war 1944 die Lieferung für Radio-Ohrhörer, er musste speziell konstruiert werden, da er unter die Stahlhelme passen und Geräusche der Umgebung ausfiltern musste. 500 000 solcher Ohrhörer wurden gebaut und Sonotone erhielt den begehrten Army und Navy Preis "E".
Aktie
Sonotone
Bestell-Nr.: USA529
Button Preisliste
Aktie
Sonotone
Bestell-Nr.: USA530
Button Preisliste
Aktie
Sonotone
Bestell-Nr.: USA532
Button Preisliste
Die Zusammenarbeit mit dem U.S. Signal Corps erbrachte viele Verbesserungen. So wurde ein neues Prinzip der Frequenzkontrolle entwickelt. 1942 hatte Sonotone bereits 135 Büros in 23 Städten der USA.
Auch in Kanada und England gab es Niederlassungen.
Werbung wurde gross geschrieben - so konnte jeser Interessent ein kostenloses Buch "Hearing through the years" erhalten
Es wurden verschiedene Modelle hergestellt. Hier ist eines aus dem Jahre 1940.
Ursprünglich ware Mikrophone, Verstärker und Batterie in einem Gerät integriert, das normalerweise am Hemd oder an der Bluse befestigt wurde. Ein Paar dünner Drähte waren die Verbindung zum Gerät im Ohr.
Durch die enorme Verkleinerung der Transistoren wurde das Gerät so klein, dass alles hinter das Ohr passte und schliesslich sogar im Ohr Platz fand.
 
Auch das Modell 925 war ein interessantes Gerät. Es war ein integriertes Gerät mit den Massen 2 5/16 Zoll breit, 4 7/16 Zoll hoch und 1 1/8 Zoll tief und wog 5 Oz ohne Batterien.
Die Lautstärke wurde oben rechts eingestellt und der Ein/Aus Knopf war links oben. Mit dem goldenen Clip wurde es am Jacket befestigt.
Für Frauen gab es eine spezielle Befestigung. Das Mikro war hinter dem Clip.
Zusammen mit den Bell Labs initiierte Sonotone den Einsatz von Transistoren und gewann in 1953 mit dem Modell 1010 den ersten Audio Engineering Preis. Die Lebensdauer der Batterien wurde beträchtlich gesteigert.
Hier ist ein Vegleich zwischen dem Modell 925 und dem Transistor Modell 200. Das Fach für die Batterien war auf der Rückseite.

Sonotone war eine profitable Gesellschaft und an der Börse hoch gehandelt. In den 1960ern und 1970ern wurde Sonotone verkauft, beide Käufer taten nichts Gutes für die Firma. So wurden 2/3 der ursprünglichen Gebäude durch die Firma Grafyx belegt, die darin Röntgengeräte herstellte.
Trotz der negativen Situation war der Name Sonotone noch gut bekannt. Deshalb kaufte Marty Molloy - ein ehemaliger Chefingenieur - den Namen Sonotone. Trotzdem, die ehemalige Grösse wurde nicht mehr erreicht.
1987 kaufte "Telstar Electronics" die Firma Sonotone. Das Hauptquartier ist nun in Longwood, Florida in der Nähe von Orlando.
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere