Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Gold Zack


vom BH zum Finanzdienstleister


Bild

Bestell-NR.: DM111

Bild Preisliste
Bild
Gold Zack
Bestell-NR.: DM111a
Bild Preisliste
1868 Am 1. März 1868 gründet Coppel Cosman in Barmen die "Gummiband Fabrik"
1871 Die Gründung des Deutschen Reichs führte zu einem Gründerboom.
Cosman zieht nach Elberfeld um und produziert neben Gummibändern und Kordeln nun auch Sockenhalter, Hosenträger, Strumpfhalter und Schirmhalter.
1894 Carl Zehnder gründet eine Gummibandweberei. Später kommt noch A. Villbrandt aus Barmen hinzu.
1905 Zehnder`s Firma wird umbenannt in "Villbrandt & Zehnder Gummibandfabrik" und hat eine ähnliche Größe wie die von Zehnder.
1917 Cosman stirbt mit 79 Jahren
1918 Cosman's Firma wird 50 Jahre alt.
1921 "Cosman" und "Villbrandt & Zehnder" fusionieren im Dezember zu "Cosman, Villbrandt & Zehnder AG" in Elberfeld. Das Eigenkapital beträgt 4 Mill. RM und wird später auf 8 Mill RM erhöht.
1923 Edgar Cosman (Sohn von Coppel) übersiedelt nach Basel und gründet dort die "Elastic AG".
1928 Ein Feuer zerstört ein Lager in Basel. Dabei werden auch die Lochkarten für die Steuerung der Webstühle zerstört.
1934 Die Marke "Gold-Zack" wird geboren.
Bei einem Rundgang entdeckt ein Werbefachmann Litzengeflechte, die aus ölverschmierten Fäden bestehen und ein zickzackförmiges schwarzes Muster bilden. Die Idee war nun, einen farbigen Faden im Zick-Zack zu nähen und dem Gummiband beizugeben. Die Farbe Gold wurde gewählt, als Symbol höchster Qualität.
Die Geschäfte gingen glänzend.
1936 In der Farbe Gold erkannte man das Symbol für höchste Qualität. Gold-Zack war die Qualitätsmarke für elastische Artikel in Deutschland. Nach Unternehmensangaben betrug der Umsatz 1936 die damals unvorstellbare Größe von 2.164.617 RM. Der Bekanntheitsgrad war ebenfalls sehr hoch, da man schon damals eine ungewöhnlich konsequente Markenkommunikation betrieb. Ein Slogan war z.B. "Das Gummiband das lange hält".
1943 Im Weltkrieg II wurden die Anlagen in Wuppertal zerstört. Der Name aber blieb.
1950 Gold-Zack steigt zum Marktführer auf und führt ein neues Logo ein.
1960 Eine neue Fabrik wird in Mettmann gebaut, die später alle Produktionsstätten aufnehmen soll.
Das Logo wird zeitgemäss umgestaltet.
1965 Die Bauarbeiten in Mettmann sind beendet.Das 80 000 qm grosse Werksgelände besitzt 20 000 qm Produktionsfläche.
Das Unternehmen firmiert nun als "Gold-Zack-Werke AG".
1968 Das 100. Firmenjubiläum wird gefeiert.
1969 Die Firma gibt ein eigenes Firmenmagazin heraus.
1970 Hans Dedi (Inhaber der Fa. Hüssy&Künzli) erwirbt die Aktienmehrheit on Gold-Zack
1984 Dedi`s Firma wird in die Gustav und Grete Schickedanz Holding eingegliedert; diese besitzt nun die Aktienmehrheit bei Gold-Zack.
1990 Gold-Zack geht an die Börse. Dabei werden 99 000 Aktien ausgegeben, die für 32 Mio. DM verkauft werden.
Schickedanz bleibt mit 66 % beteiligt.
Eine neue Marke wird kreiert: die Gold-Zack Bad-Galerie
1991 Die bisher sehr positive Firmengeschichte geht langsam zu Ende. Drastische Kostensteigerungen, abflauende Konjunktur und die Krise in der Textilindustrie läuten das Ende ein.
1992 Schickedanz stellt 50,6 Mill DM in Besserungsscheinen zur Sanierung bereit. Daraufhin wird eine Neustrukturierung und Sanierung eingeläutet.
1994 Es gibt nur noch 70 Mitarbeiter und 2 Geschäftsfelder. Es werden die Gold-Zack Kurzwaren GmbH (Produktion von Kurzwaren) und die Gold-Zack Industriewaren (Vertrieb von technischen Textilien) gegründet).
1995 Trotz aller Massnahmen: Gold-Zack steht vor dem Aus.
Die Firma steht vor der Auflösung. Der Kurzwarenbereich an die Prym Consumer GmbH veräußert.
Heute ist die "Prym Consumer GmbH" mit der Marke Gold-Zack einer der erfolgreichsten Lieferanten von elastischen Bändern und Nähzubehör in Europa.
1996 Die Rettung naht durch Dietrich Walther aus Iserlohn. Dieser kauft die Gold-Zack Aktien von Schickedanz und wird Hauptaktionär und Vorstand. Er kauft aber nur den Namen der Firma - und wandelt diese in ein Aktien-Emissionshaus um. Zusätzlich kauft er das Bankhaus Heinrich Gontard.
Gold-Zack bietet nun das gesamte Spektrum rund um die Aktienemission eines Unternehmens.
1999 19 weitere Unternehmen werden an die Börse gebracht.
Um Aktienkäufer für diese Firma zu bekommen, startet Gold-Zack ein APN-Programm. Hierbei können Gold-Zack Kunden bevorzugt Aktien der neuen Börsen-AGs erhalten.
2000 weitere 7 Unternehmen werden an die Börse gebracht.
Gold-Zack selbst legt eine Wandelanleihe auf.
2002 Die Gold-Zack Aktien verloren 85 % an Wert.
Um den Aktienkurs zu stabilisieren kaufte die AG 10 % der eigenen Aktien zurück. Doch der Boom des neuen Marktes ist vorbei. Kommt auch für Gold-Zack bald das Aus?
2003 Und noch ein alter Neuer-Markt-Stern ist verglüht. Der ehemalige Gummiband-Spezialist, der sich später als Emissionshaus für Nemax-Werte betätigte, ist gescheitert und muss die Insolvenz-Eröffnung beantragen.
Was zahlreiche Experten bereits seit längerer Zeit erwartet hatten, ist nun eingetreten. Die Gold-Zack AG hat wegen Zahlungsunfähigkeit einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Die Abwicklung des Geschäfts dauert jedoch 2014 noch an.
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere