Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

DP, Deutsche Post




Aktie
Details der Aktie
Aktie
Bestell-Nr.: DM79
Home Preisliste
Aktie
Details der Aktie
Eine kurze Geschichte über die Deutsche Post
1490 Franz von Taxis gilt als Begründer des Postwesens. Er errichtete im Auftrag der habsburgischen Herrscher ein über das gesamte Westeuropa reichendes Kuriernetz ein. Hierbei wurden feste Poststationen gebaut, die mit der Kutsche jeweils in einer Tagesreise erreicht werden konnten. Diese Stationen erhielten Gasthaus, Herberge, Handelsplatz und Pferdestall und waren oftmals Zentralpunkt der Dörfer und Städte.
1646 Kurfürst Friedrich Wilhelm erläßt am 21. April 1646 eine Postordnung, die einen regelmäßigen Postdienst zwischen den Städten Berlin, Münster, Osnabrück, Leve und Königsberg vorsah. Hiermit wollte der Kurfürst über die Friedensverhandlungen zum Beenden des 30jährigen Krieges ständig unterrichtet werden. Außderdem durften nun auch Privatleute ihre Post mitbefördern lassen (und die konnte somit leichter kontrolliert und im Bedarfsfalle auch unbemerkter geöffnet werden). Mit diesem Erlaß setzte sich der Kurfürst über das den Taxis zugestandene Postmonopol hinweg (Was taten die Taxis wohl mit mancher Post?).
1874 Vom Generalsekretär des Norddeutschen Bundes Heinrich von Stephen initiiert unterschreiben am 9.10.1874 insgesamt 22 Länder ein international gültiges Abkommen für den gegenseitigen Postverkehr.
Aus diesem geht 1878 der Weltpostverein hervor.Seit 1948 gehört dieser zur UNO mit Sitz in Bern/Schweiz.
1876 Der Reichskanzler Bismark vereinigt die Reichspost und die Telegraphenverwaltung zur Reichsbehörde "Reichspost und Telegraphenverwaltung" unter der Leitung von Heinrich von Stephan.
1924 Die Reichspost wird ein selbständiges Unternehmen. Hierfür sorgt das Reichspostfinanzgesetz vom 18.3.1924.
1989 Mit der Postreform I vom 1. Juli 1989 wird die ehemalige Deutsche Bundespost neu strukturiert.
- es werden 3 Bereiche geschaffen: Postdienst, Postbank, Telekom
- die hoheitlichen Bereiche werden von den betrieblichen getrennt.
- die Bereiche erhalten Vorstände und Aufsichtsräte
- Auflösung des Postmonopols für Telekommunikations-Endgeräte.
1993 Durch die Wiedervereinigung Deutschlands werden 5-stellige Postleitzahlen erforderlich - dies erfolgt am 1. Juli 1993.
Dieses umfangreiche logistische Unternehmen wird erfolgreich durchgeführt.
1995 Die Postreform II (nach 1989) tritt in Kraft. Die ehemaligen drei Bereiche werden selbständige AG`s . Allerdings behält der Bund vorläufig alle Aktien und sichert sich die Aktienmehrheit für die folgenden 5 Jahre.
1996 Bundesweit werden 33 Paketzentren gegründet um die Lieferzeiten radikal zu verringern. Fast 90% der Frachtsendungen können nun innerhalb von 2 Tagen zugestellt werden.
1997 Die Deutsche Post beteiligt sich mit 17.5 % an der Postbank. Das eigene Filialnetz wird um 1190 Zweigstellen ausgedünnt und 287 Agenturen eingerichtet.
Die Briefzentren werden auf 58 erhöht.
1999 Die Schweizer "Danzas-Gruppe" wird übernommen. Damit verfügt die Deutsche Post über ein weltweit verzweigtes Logistik-Netz.
2001 An der DHL erfolgte bereits 1998 eine Minderheitsbeteiligung, Ende 2001 wird diese auf über 50% ausgebaut. Mit der Übernahme des Lufthansaanteils wird die Beteiligung auf über 75% aufgestockt. Die DHL verbindet 635.000 Städte in 228 Ländern und hat über 63.000 Mitarbeiter.
2002 wird die DHL komplett übernommen.
Aktionärsstruktur
  2004
Börsengang
2005 2006
dt. Privatanleger 33% 33% 6%
Dt. Post 50% 50% 50%
Institutionen 16% 17% 45%
Bilanz
  2004 2005 2006
Bilanzsumme (Mio €) 128.215 140.280 184.887
Kundeneinlagen (Mio €) 71.651 68.418 87.663
Kundenkredite (Mio €) 37.429 44.134 79.388
Konzerngewinn (Mio €) 420 492 695
Mitarbeiter
2004 10.010
2005 9.240
2006 21.490
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere