Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Willy Corporation


eine normale USA Autogeschichte


Bild
Willys Corp.
Bestell-NR.: USA688
Button Preisliste
Bild
Willys Overland
Bestell-NR.: USA812
Button Preisliste
1903 Die "Standard Wheel Co." baute bisher Fahrräder in Terre Haut. Durch Übernahme der "Overland Automotive" wurden nun auch Autos hergestellt. (Marke: Runabout).
1905 Die Produktion wird nach Inianapolis verlegt.
1907 John North Willys, Autohändler in Elmira /N.Y., bestellte 500 Autos , erhielt aber keines. Deshalb fuhr er nach Indianalolis, sah die finanziellen Probleme der Firma, kaufte sie und verlagerte die Produktion nach Toledo/ Ohio. Dort gründete er die "Willys-Overland".
1909 Willys-Overland wurde hinter Ford der zweitgrösste Autohersteller. Es gab Typen unter "Overland" und "Willys". Die Overland-Typen waren teurer.
1913 Charles Y. Knight und Willys trafen sich zufällig in England. Knight überzeugte dabei Willys von seinen neuen Motoren mit besonderer Anordnung der Ventile. Daraufhin kaufte Willys die Edwards Motor Co., die eine Herstellerlizenz für den Knight-Motor hatte. Die mit diesem Motor dann ausgestatteten Autos hiessen dann "Willys-Knight" Serie.
1925 Kauf der "F.J.Stearn Co." in Cleveland, die ebenfalls Autos herstellte.
1926 Der Whippet wurde eingeführt. Er war ein solcher Erfolg, dass der Name "Overland" fallen gelassen wurde. Der Whippet wurde als das schmalste Auto angepriesen.
1929 Der "Falcon-Knight" - auch mit einem Knight-Motor - wurde in Elyvia/Ohio von der Falcon Motors Corp. gebaut. Willys kontrollierte die Firma und fusionierte mit ihr 1929.
1931 Der Börsencrash traf auch Willys. Der Whippet wurde eingestellt. Der letzte "Willys-Knight" wurde 1933 hergestellt.
1936 Willys-Overland war pleite, aber unter "Willys-Overland Motors" neu gegründet.
1940 Während Weltkrieg II baute Willys rund 360 000 Jeeps. Grundlage war ein Entwurf der "Bantam Car Co."
Für ein schönes Geschenk:
Rahmen für diese interessante historische Aktie der "Willys Overland"
Hier finden Sie die verfügbaren Rahmen
Bild
1925 Kauf der "F.J.Stearn Co." in Cleveland, die ebenfalls Autos herstellte.
1926 Der Whippet wurde eingeführt. Er war ein solcher Erfolg, dass der Name "Overland" fallen gelassen wurde. Der Whippet wurde als das schmalste Auto angepriesen.
1929 Der "Falcon-Knight" - auch mit einem Knight-Motor - wurde in Elyvia/Ohio von der Falcon Motors Corp. gebaut. Willys kontrollierte die Firma und fusionierte mit ihr 1929.
1931 Der Börsencrash traf auch Willys. Der Whippet wurde eingestellt. Der letzte "Willys-Knight" wurde 1933 hergestellt.
1936 Willys-Overland war pleite, aber unter "Willys-Overland Motors" neu gegründet.
1940 Während Weltkrieg II baute Willys rund 360 000 Jeeps. Grundlage war ein Entwurf der "Bantam Car Co."
1945 Willys-Overland produziert die zivile Serie des Jeeps CJ2A. (CJ=civilian Jeep)
1946 Der Jeep Wagon wird produziert. Bis 1965 werden hiervon über 300 000 hergestellt.
1947 Der Jeep-LKW wird produziert. Bis 1965 werden über 200 000 hergestellt.
1948 Der Willys-Jeepster wird hergestellt, aber bis 1950 nur 19 000 Stück.
1953 Henry J. Kaiser kaufte Willys-Overland und änderte den Namen in "Willys Motor Co."
1963 Namensänderung nach "Kaiser-Jeep Corp."
1965 Es wurden keine Willys-Autos mehr produziert.
1970 AMC (American Motor Corp.) kaufte Kaiser-Jeep.
1987 Chrysler Corp. kaufte AMC. Der Name "Jeep" wurde beibehalten als Marke.
1998 Daimler-Benz kaufte Chrysler
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere