Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Linie Aktiengeschenke
    z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   RM-Aktien vor 1945
   DM-Aktien nach 1945
   Nach deutschen Städten
USA-Aktien
USA-Aktien
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H I
J K L M N O P Q R
S T U V W X Z
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    z.B. Auto-Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

Georgia-Pacific
Alte historische Aktien und Wertpapiere

Georgia-Pacific
Bestell-Nr.: USA474
Georgia-Pacific
Nach dem "Georgia-Pacific" das Unternehmen "Fort James Corp." aus Wisconsin mit 4.600 Mitarbeitern kaufte, ist es nun der Papierhersteller mit den meisten Beschäftigten.
Die Nekossa-Wurzeln gehen zurück auf 1908, wenn die Papierfabriken "Centralia", "Nekoosa" und "Edwards" zu "Nekoosa-Edwards Paper Co." fusionierten. Georgia Pacific wurde 1927 in Augusta/Georgia durch Owen R. Cheatham als "Georgia Hardwood Lumber Company" gegründet. Während des Weltkrieges II war das Unternehmen der größte Holzlieferer für die US-Streitkräfte. 1948 erfolgte eine Umbenennung in "Georgia-Pacific Plywood & Lumber Company". Die Aufnahme in die New Yorker Börse erfolgte 1949. 1953 zog die Firma um von Atlanta nach Olympia und 1954 nach Portland/Oregon. 1982 ging es dann zurück nach Atlanta. 1990 fusionierte die Georgia Pacific mit der "Great Northern Nekoosa Corporation".
Linie
Copyright © 2003-2008 Antiquariat "Schöne Aktien" für alte historische Aktien und Wertpapiere