Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Linie Aktiengeschenke
    z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   RM-Aktien vor 1945
   DM-Aktien nach 1945
   Nach deutschen Städten
USA-Aktien
USA-Aktien
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H I
J K L M N O P Q R
S T U V W X Z
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    z.B. Auto-Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

Admiral Corporation
Alte historische Aktien und Wertpapiere

Admiral Corp.
Bestell-Nr.: USA458a
A.C.F.Brill

Ein Unternehmen aus den USA
Admiral Corp.
Ross Siragusa gründete die "Continental Radio and Television Corp." in Chicago 1934 als Hersteller von Radios etc. Danach wurde die Firma 1940 umbenannt in Admiral Corporation. Das Unternehmen produzierte Fernseher, Radios, Stereoanlagen. Die größte Bekanntheit erlangte die Firma in den 1950er Jahren als einer der größten US-Hersteller von Plattenspielern. Admiral Corporation wurde 1974 von der "Rockwell International" gekauft. Schlechte Qualität und die wachsende Konkurrenz aus Japan brachten 1979 das aus.
1928 wurde der erste Farbfernseher vorgestellt. "CBS" erhielt am 25.6.1951 per Gerichtsbeschluß die Erlaubnis Farb-TV einzuführen. Allerdings war dieses Farb-TV inkompatibel mit dem Monochrom-TV. Die weitere Entwicklung wurde durch den Korea-Krieg gestoppt. Das Rennen um den US-Farbfernsehstandard "NTSC" machte allerdings "RCA" am 17.12.1953 durch die Zulassung der FCC-Behörde. Der erste kompatible Farbfernseher wurde dann von der Admiral Corp. für $1175 verkauft.
Linie
Copyright © 2003-2008 Antiquariat "Schöne Aktien" für alte historische Aktien und Wertpapiere