Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Das "Anlehen zugunsten der Deutschen Republik"


Die Deutsche Republik vom 21. bis 24. September 1848 - ein Finanzdokument als Zeitzeuge


Gustav von Struve bzw. nach der Ablegung seines Adelstitels Gustav Struve (11.10.1805 bis 21. 8.1870) war ein deutscher Politiker, Rechtsanwalt, Publizist und radikaldemokratischer Revolutionär während der Märzrevolution von 1848/1849 im Großherzogtum Baden.
Zusammen mit Friedrich Hecker beteiligte sich Struve an der badischen Revolution März 1848. Auch Hecker gehörte wie Struve zum antimonarchistischen Flügel der Revolutionäre, der in Baden in den vielerorts gegründeten politischen Volksvereinen stark vertreten war.
Die badische Revolution (Rastatt, 1848) war Teil der revolutionären Unruhen, die 1848 ganz Europa umfaßten. Auslöser war die französische Februar-Revolution mit dem Sturz von Louis Philippe. In Deutschland führten die Unruhen zur Einberufung der Nationalversammlung in der Paulskirche in Frankfurt. Die beiden badischen Superrepublikaner Gustav Struve und Friedrich Hecker stellten auf der Versammlung den Antrag, die Fürstenherrschaft abzuschaffen. Sie erhielten jedoch keine Mehrheit. Sie verließen deshalb die Versammlung und beschloßen einen Marsch gen Karlsruhe (dem Sitz des Großherzogtums Baden).
Die Bodenseestadt Konstanz erschien Hecker als Ausgangspunkt für seine Revolution besonders geeignet. Die Stadt galt liberalen Ideen gegenüber als besonders aufgeschlossen; Hecker erwartete hier zahlreiche Unterstützer zu finden. Verschiedene Kreise freisinniger, liberaler und republikanisch gesinnter Bürger hatten sich in Konstanz bereits in den 1830er Jahren herausgebildet. Als örtlicher Agitator wirkte Joseph Fickler, Herausgeber und Redakteur der Seeblätter, einer radikal demokratischen Zeitung. Unter Ficklers Leitung gründete sich am 31. März ein Turnverein mit 40 Mitgliedern mit dem Ziel, „ein bewaffnetes, aber freies Korps bilden“. Kurz darauf wurde ein national-liberaler Arbeiterverein gegründet. Ficklers Verhaftung am 8. April 1848 gab Hecker den endgültigen Anstoß, nach Konstanz zu ziehen
Am 13.4.1848 (Gründonnerstag) zogen die Aufständigen unter Führung von Hecker von Konstanz nach Donaueschingen. Das Militär versperrte den weiteren Weg und sie mußten deshalb durch den tief verschneiten Schwarzwald ziehen.
Gleichzeitig versuchte Gustav Struve entlang der schweizer Grenze die Bevölkerung zu mobilisieren. Aber das Militär löste alle diese Anstrengungen auf.
Am 20.4.1848 besetzen deutsche Handwerksburschen den Grenzübergang auf der Schusterinsel bei Basel und ermöglichten dadurch die Flucht der Revolutionäre in die Schweiz und nach Frankreich. Dort wurden diese in Flüchtlingscamps untergebracht.
Zur gleichen Zeit kam es zu einem Krieg zwischen Preußen und Schweden um die Herzogtümer Schleswig und Holstein. Die Preußen und die Schweden vereinbarten einen Frieden. Dies führte zu weiteren Unruhen in Süddeutschland. Ein Resultat daraus war: die Lörracher Bürgerwehr forderte Struve auf nochmals einen Aufstand zu wagen. Und Struve machte es.
Am 21.9.1848 ging er wieder nach Baden und rief in Lörrach eine "Deutsche Republik" aus. Der Putschversuch brach aber zusammen und er wurde verhaftet. Im Mai 1849 wurde er daraus von putschendem Militär befreit.
 
Am Tag seines Putsches erschienen die ersten von Struve unterzeichneten Exemplare des "Anlehen zugunsten der deutschen Republik". Herausgegeben wurden diese von einer "Gesellschaft der deutschen Republikaner". Struve unterschrieb die ersten Probedrucke des Anlehens.
Das Anlehen (Anleihe) lautete nicht über eine Gesamtsumme, sondern war eingeteilt in 1/3 Thaler, 1 Thaler, 4 Thaler, 40 Thaler und 400 Thaler. Die eingenommen Gelder sollten für den auf der Rückseite aufgeführten Plan eingesetzt werden. Ein Ausgabedatum und eine Nummer fehlte auf der Anleihe - sie werden deshalb auch als "Probedrucke" bezeichnet.
Von diesem Dokument dürften nur noch sehr wenige existieren.
Von diesem Anlehen lassen sich drei verschiedene Typen nachweisen:
- die "Probeexemplare" mit der Unterschrift von Struve
- eine Art Interimsschein herausgegeben zwischen der Verhaftung von Struve und der Wahl des Nachfolgers
- kleine Stückelungen herausgegeben zwischen November 1848 und Januar 1849.
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere