Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Phoenix Gummiwerke AG


von Gummiwaren zum Airbag.


Bild
Phoenix Gummiwerke AG
Bestell-NR.: DM210
Button Preisliste
Bild
Phoenix Gummiwerke AG
Bestell-NR.: DM211
Button Preisliste
Bild
Phoenix Gummiwerke AG
Bestell-NR.: DM212
Button Preisliste Bild
Phoenix Gummiwerke AG
Bestell-NR.: DM213
Button Preisliste
Die beiden Brüder Albert (geb. am 28. Jan.1819) und Louis (geb. 1824) Cohen aus Hamburg gründen aufgrund von vielen Standortvorteilen 1856 in Hamburg-Harburg eine Gummifabrik. Der Name "Phoenix" wird erst 1864 zum ersten Male mit der Gummifabrik in Verbindung gebracht.
Gummischuhe und gummierte Stoffe auf Naturkautschukbasis wurden produziert. 1872 wurde dann die Phoenix Gummiwerke AG gegründet und diese schloss sich dann mit der österreichischen Firma J. N. Reithoffer zur "Vereinigte Gummiwaren Fabriken Harburg-Wien" zusammen.
Die abgebildeten Aktien sind Ausgaben aus den Jahren 1952 und 1969. Diese gehören zu den ersten DM-Werten der Phoenix Gummiwerke. Das Logo der Firma steht sowohl im Unterdruck als auch im Trockensiegel. Die Aktien selber sind im klassischen Design gehalten. Die DIN A4 Maße eignen das Wertpapier besonders gut zum rahmen.
1856 Nach der Gründung durch die Brüder Cohen als "Albert & Louis Cohen" hatte die Firma bald schon 280 Mitarbeiter. Und schon ein Jahr später waren es 500.
1872 Die Geschäfte gingen so gut, dass eine AG gegründet wurde. Ausserdem fusionierte die AG im gleichen Jahr mit der ältesten europäischen Gummifabrik J.N. Reithoffer in Wien zu "Vereinigte Gummiwaren Fabriken Harburg-Wien".
1894 In den nächsten Jahren wuchs die Firma überproportional. Sie erwarb sich einen guten Ruf, z.B. mit Fahrradreifen, die eine Baumwolllage erhielten. In diesem Jahr startete die Autoreifen-Produktion.
1914 Der erste Weltkrieg hinterliess auch bei Phoenix tiefe Spuren. So wurde das Werk von Kautschuklieferungen vollkommen abgeschnitten.
1932 Thermoplastisches Material wird nun produziert unter dem Namen "Kerit"
1951 Top News: Phoenix kooperiert mit Firestone
1966 Phoenix übernimmt mehrere kleinere Gummiproduzenten. Ausserdem wir die Schuhfirma "I. & C.A. Schneider" übernommen.
1971 Phoenix und Firestone trennen sich und Phoenix zieht sich vom Reifengeschäft zurück. Stattdessen produziert Phoenix hochwertige Gummiteile und Giessteile aus Polyurethan.
1972 Zusammen mit Mercedes-Benz wird der erste Airbag entwickelt.
1978 Die "Phoenix Gummiwerke" ändern den Namen in "Phoenix AG".
1990 Nach dem Fall der Mauer übernimmt Phoenix die "Gummiwerke Thüringen" mit Produktionsstätten in Gotha, Waltershausen und Hörselgau.
Im Werk Hildesheim wird der 1-millionste Airbag produziert.
1994 Phoenix glieder sich neu. Es entstehen 3 Geschäftsbereiche: Kunststoffe, Technische Elastomere und Elastomere für KFZ.
1996 Phoenix wird eine Holding. Hierzu werden 3 Unternehmen gegründet:Phoenix Airbag, Phoenix Kunststoff, Phoenix Automotive Schlauch & Profile
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere