Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Marconi Wireless Telegraph


Die drahtlose Nachrichtenübertragung


Aktie Aktie
Marconi Wireless
Bestellnr.: USA769
Button Preisliste
Guglielmo Marconi führte die Entdeckungen von Michael Faraday (Magnetkräfte), James Clerk (Elektromagnetische Theorie) und Heinrich Hertz (Elektromagnetische Wellen) zum kommerziellen Erfolg: der Übertragung von Morsesignalen über grosse Entfernungen ohne Kabel (wireless).
In Bologna, Italien übertrug Marconi den gemorsten Buchstaben "S" über eine Entfernung von 3 km. Sein Patent der drahtlosen Nachrichtenübertragung reichte er 1896 in London ein. 1897 gründete er die "Wireless Telegraph Trading Signal Co." in London. Ein Jahr später baute er die erste Produktionshalle und beschäftigte 50 Mitarbeiter. 1900 nannte er die Firma um in "Marconi Wireless Telegraph Co.". Gleichzeitig gründete er die "Marconi International Marine Communication Co.". 1902 baute er im Auftrag der kanadischen Regierung eine Radiostation in Cape Breton/ Nova Scotia.
1909 eröffnete Marconi den ersten drahtlosen Telegraphenverkehr über den Atlantik. Bisher wurden hierfür Seekabel benutzt. Die drahtlose Konkurrenz wurde als so gefährlich angesehen, dass die Marconi-Firma 1929 kurzerhand mit der "Eastern Telegraph Co." fusionierte und in der "Imperial and International Communications" aufging.
Kurze History über Marconi.
1874 Am 25. April wird Marconi in Bologna/ Italien geboren
1895 Marconi gelingt die erste kabellose Übertragung über eine Entfernung von ca. 2 km
1896 Marconi zieht nach London um und reicht dort sein Patent über die drahtlose Telegrafie mit elektromagnetischen Wellen ein.
1897 Er gründet die "Wireless Telegraph and Signal Co." in England
1900 Die Firma wird umbenannt in "Marconi Wireless Telegraph Co."
1901 Das erste transatlantische Telegraphensignal "S" wurde am 12. Dezember um 12:30 zwischen Poldhu/Cornwall und Cape Code/Neufundland übertragen. Hierfür wurden 24 Masten mit einer Höhe von 70 m errichtet
1902 Am 1. April 1902 ging die Firma an die Börse; Am 28.April 1902 wurde in Holland das erste Radiosignal zwischen Schiffen übertragen; Auch das Militär zeigte nun Interesse an einer drahtlosen Nachrichtenübertragung; ein Test wurde zwischen Chatham and Maidstone durchgeführt.
1903 Die britische Marine arbeitet mit Marconi zusammen
1904 Ordnung muss sein und der Staat braucht Geld: wer drahtlos telegrafieren wollte musste eine Lizenz der britischen Regierung vorweisen.
1909 Marconi erhält den Nobelpreis für Physik zusammen mit Ferdinand Braun
1910 Der britische Mörder Crippen konnte dank Radiotelegrafie vor dem Betreten der USA auf einem Schiff verhaftet werden. Die Jagd auf Dr. Crippen war die erste mit Hilfe von Radiosignalen.
1916 Drahtloses telefonieren war nun auch in lauter Umgebung (Flugzeug) möglich
1922 Marconi`s Firma erhielt die Erlaubnis für ein reguläres Radioprogramm - das war der Anfang der BBC
1929 Alle Patente von Marconi wurden durch die neu gegründete Firma "Cable and Wireless" übernommen
( Button hier finden Sie Infos über "Cable & Wireless")
1935 Marconi zog sich nach Rom zurück
1937 Am 20. Juli starb Marconi
1944 "English Electric" übernimmt die "Marconi Wireless" und zusätzlich noch 42% an der "Marconi International Communication Co."
Namenswechsel
Die "Wireless Telegraph and Signal Co." wechselte oftmals den Namen
1900 Marconi`s Wireless Telegraph Co.
1946 Übernahme durch "English Electric"
1963 Umbenennung in "Marconi Co."
1968 Die "English Electric" fusionierte mit "General Electric"
1987 GEC-Marconi Ltd.
1998 Marconi Electric Systems
1999 Marconi Plc.; die Firma gliedert sich in 5 Geschäftszweige: Marconi COmmunications (Breitband Netzwerk Provider); MArconi Services (Projektmanagement, Training, Montage von Netzwerken); Marconi Mobile (Mobilphones, Sateliten, Radio); Marconi Systems (Daten und Medizinsysteme); Marconi Capital (Finanzierung)
2003 Marconi Corp.
Auch die Titanic benutzte Marconi`s Erfindung - deshalb wurden noch 700 Menschen bei deren Untergang gerettet.
Notsignal-Telegraf der Titanic 15. April 1912, 00:15; leider hatten einige Schiffe in der Nähe ihr Radio ausgeschaltet
"CQD Position 41.46 N brauche Hilfe haben Eisberg gerammt"
Kabellose Telegraphiedienste um die Welt in den 1920ern

Die Titanic hatte einen 5 KW-Sender, der reichte am Tage bis 400 km und nachts bis 3.000 km Entfernung. Beim Untergang war das nächste Schiff (Californian) 16 km entfernt, in 93 km Entfernung die Carpathia. Weitere Schiffe waren in der Nähe, hatten aber ihr Radio ausgedreht. Deshalb wurde nach dem Untergang der Titanic für alle Schiffe über 50 Personen vorgeschrieben, die Marconi-Geräte im 24-Stunden Betrieb zu betreiben. Zusätzlich wurde auf der Nordatlantik-Route eine Eisberg-Kontrolle eingerichtet.
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere