Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Mack Truck


die Bulldocke aus den USA


John M. "Jack" Mack beginnt 1890 bei der Kutschen- und Wagenfirma "Fallesen & Berry" in Brokklyn/N.Y. zu arbeiten. 1893 kaufen er und sein Bruder August die Firma. Ein Jahr später kommt noch der Bruder William hinzu. Das Trio beschliesst keine Kutschen mehr zu bauen, sondern nur noch Wagen. Sie konzentrieren sich auf Dampfwagen und Elektrikwagen.
Bild
Bestell-Nr.: USA162
Button Preisliste
Bild
Bestell-Nr.: USA167
Button Preisliste
Bild
Bestell-Nr.: USA166
Button Preisliste
Klick für weitere Mack-Aktien
Button USA165
Button USA168
Button USA169
Button USA163
Button USA164
Home Preisliste
1904 wurde der Name "Manhattan" für Motorwagen eingeführt, um sie auch namentlich von den Pferdekutschen zu unterscheiden.
1905 Mack wurde bekannt für Schwerlastkraftwagen. Diese wurden nun in einer extra Fabrik in Allentown/Penn. hergestellt. Mack war einer der ersten LKW-Hersteller, die die Fahrerkabine direkt über den Motor bauten. Dadurch wurde die Sicht des Fahrers erhöht und dadurch die Fahrt selbst sicherer.
1906 wird die Firma in "Mack Brothers Manufacturing Co." umgenannt.
1910 Der Markenname "Manhattan" wird durch "Mack" ersetzt.
Der erste vollausgerüstete Feuerwehrwagen wird hergestellt.
1911 Die Familie Mack verkauft die Firma. Zusammen mit der "Saurer Motor Co." in Plainfield/Mass. wird die "Mack Brothers Motor Car Co." in die Holding "International Motor Co." aufgenommen. Beide Firmen produzieren unabhängig voneinander weiter, während die Holding den Verkauf übernimmt.
Die 1914 eingeführte Mack AB Serie war die erste Gross-Serienproduktion von Mack. Mehr als 55.000 Stk wurden bis 1937 hergestellt.
Mack führte 1916 die Serie "AC" ein. Bei diesem Auto wurde die Hinterachse über eine Kette angetrieben. Das Modell "AC" wurde bis 1939 weitergebaut - immerhin 40.299 Stück. Auch Militärfahrzeuge baute Mack: Tanks und viele Militär-LKW für die britischen Streitkräfte. Über 4.470 Mack AC LKW wurden im Weltkrieg I an die Franzosen geliefert. Die Autos hatten einen sehr guten Ruf und wurden bald "Bulldogge" genannt. Den Namen und die Figur übernahm Mack dann 1922.
1918 wird die "International Motor Co." in "Mack International Motor Truck Corp." umbenannt.
Die "International Harvester Co." wurde eine grosse Konkurrenz zu Mack. Um sich auch äusserlich vom Mitbewerber zu distanzieren wurde 1922 der Firmenname in "Mack Trucks, Inc." umgenannt und die Bulldogge als Firmenlogo eingeführt.
1927 wurden die LKW Modelle "BB" und "BJ" eingeführt. Sie fuhren schneller und konnten mehr Gewicht transportieren. Von diesen Modellen wurden bis 1941 fast 15,000 Stk. gebaut
1932 dachte sich der Mack Chefingenieur Alfred Masury während eines Krankenhausaufenthalts die neue Figur einer Bulldoge als Logo für Mack aus. Diese liess er sich patentieren.
1936 verkaufte Mack LKWs unter dem Namen "Mack Junior". Diese wurden bei "REO Truck Co." hergestellt. Insgesamt wurden 4,974 Stück bei REO produziert.
Zwischen 1936 und 1972 baute Mack auch Minenfahrzeuge von 15 bis 100 t Kapazität.
Die 1950er Jahre wurden durch LKWs geprägt, die besonders weite Strecken zurücklegen konnten. Das Gewicht wurde durch Aluminiumaufbauten verringert und die Gesamtlänge musste auf gesetzlich zulässige 45 ft. begrenzt werden. Erreicht wurde dies, in dem die Fahrkabinen höher gezogen wurden. Diese Autos wurden "Cherry Pickers" (Kirschenpflücker" genannt.
Schon 1953 wurden die ersten Einspritzdiesel gebaut.
Die Firma wurde umbenannt in "Mack Motor Truck Corp.". 1956 war der Firmenname "Mack Truck, Inc.".
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere