Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Georgia-Pacific Corp. und Great Nothern Nekoosa


Papier in allen Varianten


Beide Firmen gehoeren zu den 10 groessten U.S. Papiererzeugern
Bild
Bestell-NR.: USA474
Bild Preisliste
Bild
Bestell-NR.: USA674
Bild Preisliste
Bild
Bestell-NR.: USA675
Bild Preisliste
Georgia-Pacific hatte 2000 einen Umsatz von ca. 15 Milliarden $ und Great Northern Nekoosa eine Umsatz von ca. 6 Milliarden $. Nicht zum Umsatz gezählt sind Karton, Zeitungspapier, Tissues etc.
1927 Die Gründung der Georgia-Pacific geht zurück auf die "Georgia Hardwood Lumber Co.", die von Owen R. Cheatham gegründet wurde.
1938 Cheatham hatte bereits 5 Sägewerke in Betrieb.
1941 Cheatham wurde der grösste Holzlieferant für die US-Steitkräfte während des Weltkrieg II.
1947 Die Firma kaufte sich an der Westküste ein Die Zahl der Beschäftigten stieg auf 750 und der Umsatz auf 24 Millionen $.
1948 Der Firmenname wurde in "Georgia-Pacific Plywood & Lumber Co." geändert. Neue Firmen wurden aufgekauft.
1949 Am 27. Januar erfolgte der Gang an die Börse und der Umsatz stieg auf 37 Millionen $.
1951 Die Firma vergrösserte sich durch den Kauf von "C.D. Johnson Lumber Corp. in Toledo. Der Firmenname wurde in "Georgia-Pacific Plywood Co." geändert.
1953 Der Firmensitz wird von Augusta/Georgia nach Olympia/Washington verlegt.
1954 Der Firmensitz wird wiederum verlegt und zwar nach Portland/ Oregon.
1957 Es wird nun auch Pappe hergestellt.
1959 Die Anzahl der Niederlassungen steigt auf 60. In Oregon wird die erste Fabrik für kunststoff-beschichtete Papiere eingerichtet.
1960 Der Aufkauf geht weiter. Es wird die "W.M. Ritter Lumber Co." gekauft und damit auch 400 qKm Wald.
1961 Georgia-Pacific steigt auch die Papierveredlung ein. Über 11 000 Menschen arbeiten nun für die Firma.
1962 Die "Crossett Lumber Co. in Arkansas mit weiteren 2500 qKm Waldland wird erworben.
1963 Der Aufkauf geht weiter mit 5 Firmen. Durch die neuen Firmen steigt GP in die Tissue-Fabrikation ein.
1965 Die Niederlassungen steigen auf 84.
1966 Weiere 13 Produktionsstätten werden eröffnet.
1967 Die "Kalamazoo Paper Co." in Michigan wird gekauft.
1968 Der Einstieg in die Grosschemie wird in Lousiana eingeleitet. Der Umsatz überstieg zum ersten Male die Grenze von 1 Milliarde $.
1969 "Kraft Pulp Mill" in Louisiana wird gekauft und ein neuer Gipsplant in N.Y.
Ausserdem werden 11 neue Sägewerke eingerichtet.
1970 In Portland/Oregon wird das neue Hauptquartier eröffnet. Die Anzahl der Niederlassungen steigt auf 105.
1972 Wegen Preisabsprachen etc. muss die Firma 305 Millionen $ Strafe bezahlen.
1975 Die Anzahl der Beschäftigten steigt nun auf 33 500, die der Niederlassusngen auf 140. Insgesamt besitzt G-P nun über 200 Produktionsstätten und Sägewerke.
1982 Zum 3. Male wird umgezogen; diesmal nach Atlanta/ Georgia.
1990 Die Fusion mit "Great Northern Nekoosa" wird abgeschlossen. Der Gesamtumsatz beträgt nun mehr als 12 Milliarden $.
1991 Aber es wurde nicht nur gekauft, nein auch Teile wurden wieder abgestossen.
1993 Mit dem Innenministerium wird ein Vertrag unterschrieben, der den Buntspecht auf den firmeneigenen Waldgeländen schützen soll.
1997 Der gesamte Waldbesitz wird auf die neu gegründete Firma "Timber Co." übertragen.
2000 Durch grosse Marketingoffensiven soll das Image der Firma verbessert werden.
Die "Imper Co." fusioniert mit der "Plum Creek Timber Co."
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere