Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Besondere Wertpapiere
   z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   RM-Aktien
   DM-Aktien nach 1945
Deutsche Mark-Aktien (DM)
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W Z
Nach deutschen Städten
USA-Aktien
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    z.B. Auto-Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

Degussa Hüls
Alte historische Aktien und Wertpapiere

Degussa
Bestell-Nr.: DM78c
Degussa ist ein renditestarkes Chemieunternehmen und als ein multinationales Unternehmen für Spezialchemie in 5 Unternehmensbereiche gegliedert:
- Bauchemie
- Fein- und Industriechemie
- Performance Materials
- Coatings und Füllstoffsysteme
- Spezialpolymere
Im Jahre 2002 hat Degussa mit den 48 000 Mitarbeitern ca. 12 Mrd. EUR Umsatz getätigt. Auf das Ausland entfielen ca. 3/4 des Umsatzes. Degussa ist das drittgrösste deutsche Chemieunternehmen und weltweit der grösste Spezialchemiekonzern.
Die Gründung erfolgte 1873 durch Übernahme des Edelmetallgeschäftes der Firma Ph. Abr. Cohen. 1931 erfolgte die Fusion mit dem "Verein für chemische Industrie AG" in Frankfurt. Im gleichen Jahr wurde die "Hiag Holzverkohlungs-Industrie GmbH" übernommen. Die "Auergesellschaft" wurde 1933 übernommen.
Am 9.2.2001 erfolgte die Fusion mit der "SKW Trostberg AG" zur "Degussa AG".
Seit dem 1.6.2004 gehörte Degussa zunächst mehrheitlich zur "RAG" (97,5%), nachdem der "E.ON"-Konzern von dieser die Mehrheit der Ruhrgas-Anteile übernommen hatte. Nach Fusion der Konzerne im Dezember 2005 erwarb die "RAG" bis Frühjahr 2006 auch die restlichen von der "E.ON" gehaltenen bzw. in Streubesitz befindlichen Anteile an der Degussa. Zur Finanzierung wurde die einträgliche Bauchemiesparte der Degussa an die BASF veräußert. Seit dem 14. September 2006 ist die Degussa AG eine 100%ige Tochter der "RAG". Das Unternehmen wurde von der Börse genommen und mit Wirkung von 02.01.2007 in eine GmbH umgewandelt. Am 12. September 2007 wurde die Eingliederung von Degussa in den "Evonik Industries" Konzern bekanntgegeben.
Linie
Copyright © 2003-2010 Antiquariat "Schöne Aktien" für alte historische Wertpapiere und Aktien