Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Besondere Wertpapiere
   z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   RM-Aktien
   DM-Aktien nach 1945
Deutsche Mark-Aktien (DM)
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W Z
Nach deutschen Städten
USA-Aktien
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    z.B. Auto-Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

KBA - König&Bauer
Alte historische Aktien und Wertpapiere

KBA - König&Bauer
Bestell-Nr.: DM159w

Portrait Andreas Bauer

Portrait Friedrich König
Koenig & Bauer stellt ein breites Spektrum von Druckmaschinen her. Und das macht ihn zu einem der führenden Hersteller. Die 1817 gegründete Firma umfasste vier Werke in Radebeul/Dresden, Frankenthal, Würzburg, Kassel und Trennfeld. Über 7.700 Mitarbeiter sind bei KBA beschäftigt. Das global tätige Unternehmen hat z.B. Werke in Wien/Österreich (KBA-Mödling AG) und York/Pennsylvania (KBA North America,Inc.). Servicegesellschaften gibt es selbst in Brasilien, China und Malaysia.
Zur Gründungszeit war das Unternehmen der älteste Druckmaschinenhersteller der Welt. Gegründet wurde es durch Friedrich Koenig (1773-1833), dem Erfinder der Schnellpresse. Seit 1920 ist die Firma eine AG. 1995 erfolgte die Fusion mit der "Schnellpressenfabrik Albert" in Frankenthal/Pfalz.
K&B übernahm nach der deutschen Wiedervereinigung die renommierte Firma "Planeta" aus Radebeul bei Dresden. Dadurch konnte sie im Bereich Bogendruckmaschinen mit dem Konkurrenten "Heidelberger" mithalten. Das wichtigste war aber: obwohl die Firma glänzende Gewinne machte, mußten durch den Verlustvortrag beim Kauf der Planeta auf Jahre hinaus keine Ertragssteuern bezahlt werden.
Linie
Copyright © 2003-2010 Antiquariat "Schöne Aktien" für alte historische Wertpapiere und Aktien