Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Besondere Wertpapiere
   z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   RM-Aktien
   DM-Aktien nach 1945
Deutsche Mark-Aktien (DM)
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W Z
Nach deutschen Städten
USA-Aktien
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    z.B. Auto-Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

Ford AG
Alte historische Aktien und Wertpapiere

Ford
Bestell-Nr.: DM103aa

Klick zur Informationzu den Firmendetails
Henry Ford baute 1896 sein erstes Automobil. Er und 11 weitere Geldgeber gründeten am 15. Juni 1903 in Detroit/ Michigan die "Ford Motor Co." mit einem Kapital von 28.000 $. Bereits 1904 wurde die erste Auslandsvertretung in Ontario/Kanada eröffnet.
1903 kaufte Ford die Aktien der elf Partner zurück. Von nun an gehörte ihm und seinem Sohn Edsel die Firma allein.
In den 1920er Jahren besaß Ford in den USA einen Marktanteil von 50%. Er expandierte kräftig ins Ausland. 1925 wurde in Berlin die "Ford Motor Company AG" gegründet. Die Fabrik in Berlin-Plötzensee war zunächst nur ein Montagewerk. 1931 ging das auch heute noch bestehende Werk in Köln in Betrieb. Der Grundstein hierfür wurde vom Firmengründer Henry Ford und vom späteren deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer persönlich gelegt. 1939 wurde die Firma umbenannt in "Ford-Werke AG". Im Bombenkrieg über Deutschland sparten die USA die Bombardierung des Ford-Werkes aus. Deshalb konnte bereits am 8.5.1945 die Produktion wieder aufgenommen werden.
1947 wurde der Berliner Betrieb geschlossen. 1948 wurde die Produktion des legendären "Ford Taunus" begonnen.
Linie
Copyright © 2003-2010 Antiquariat "Schöne Aktien" für alte historische Wertpapiere und Aktien