Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Besondere Wertpapiere
   z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   DM-Aktien
   RM-Aktien vor 1945
Reichsmark-Aktien (RM)
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H  
I J K L M N O P  
Q R S T U V W Y Z
Nach deutschen Städten
USA-Aktien
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    Agrar-Aktien
    Eisenbahn-Aktien
    Computer-Aktien
    Bergbau-Aktien
    dt.Auslandsanleihen
    Banken/Vers.-Aktien
    Kommunikation-Aktien
    Verkehr-Aktien
    Erotik-Aktien
    schöne Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

Rosenthal Porzellan
Alte historische Aktien und Wertpapiere

Rosenthal Porzellan
Bestell-Nr.: D521
Rosenthal in Selb/Franken gehört zu 85% der "Waterford Wedgewood Holding", dem grössten Anbieter von Produkten der Tischkultur. Das Porzellan wird in Selb gefertigt, eine kleine Möbelfertigung ist in Espelkamp.
Der Umsatz betrug 2001 ca. 215 Mill. € mit 2.400 Mitarbeitern.
Die Gründung erfolgte 1879, seit 1897 ist das Unternehmen eine AG. Porzellanfabriken gab es in Selb und Kronach. Produziert wurden künstlerische Porzellane und Tafel- und Kaffeeservice. Die Firma kaufte mehrere andere Porzellanhersteller auf: 1901 die "Porzellanfabrik Bauer, Rosenthal & Co." in Kronach, 1908 "Fritz Thomas", 1921 die "AG Krister Porzellan-Manufaktur" im schlesischen Waldenburg und 1937 die "Thomas & Co. AG" in Sophienthal. 1939 wurde das Unternehmen umbenannt in "Rosenthal-Porzellan AG". Als Ergänzung zur Porzellanherstellung kam 1951 als neuer Geschäftszweig die Glasveredlung hinzu. 1965 erfolgte die Umbenennung in "Rosenthal AG".
Linie
Copyright © 2003-2008 Antiquariat für alte historische Aktien und Wertpapiere