Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Besondere Wertpapiere
   z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   DM-Aktien
   RM-Aktien vor 1945
Reichsmark-Aktien (RM)
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H  
I J K L M N O P  
Q R S T U V W Y Z
Nach deutschen Städten
USA-Aktien
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    Agrar-Aktien
    Eisenbahn-Aktien
    Computer-Aktien
    Bergbau-Aktien
    dt.Auslandsanleihen
    Banken/Vers.-Aktien
    Kommunikation-Aktien
    Verkehr-Aktien
    Erotik-Aktien
    schöne Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

Commerz- und Privat Bank
Alte historische Aktien und Wertpapiere

Commerz- und Privat Bank
Bestell-Nr.: D502

Klick zur Information Infos über das Unternehmen
Die "Commerz- und Disconto Bank" wurde am 26.2.1870 in Hamburg als "Commerz- und Disconto-Bank in Hamburg" gegründet. Der im Südamerika-Handel tätige Kaufmann Theodor Wille konnte mehrere Handelshäuser und Bankiers zur Gründung einer Bank zusammenführen. Insgesamt betrug das Eigenkapital 10 Millionen Banco-Mark. (Banco-Markt war eine Kunstwährung in Hamburg, die bei der RM-Einführung mit 1:1.5 bewertet wurde). Die Aktien waren auf 200 Banco-Mark ausgestellt, wovon die Gründer die Hälfte behielten und die andere Hälfte gehandelt wurde.
1920 erfolgte nach der Fusion mit der "Mitteldeutschen Privatbank" in Magdeburg die Umbenennung in "Commerz- und Privatbank".
Die "Mitteldeutsche Privatbank" übernahm 1917 die Aktienmehrheit der "Braunschweigischen Kohlebergwerke AG". Nach der Fusion mit der "Mitteldeutschen Privatbank" sah die "Commerzbank" nun die Chance enger mit Hugo Stinnes zusammenzuarbeiten. Die "Braunschweigischen Kohlebergwerke AG" wurden praktisch "über Nacht" an Stinnes verkauft.
Die "Berliner Bank" wurde 1905 übernommen und die Bank konzentrierte sich nun auf Berlin. 1929 erfolgte die Übernahme der "Mitteldeutschen Kreditbank". Auf Anweisung der Reichsregierung übernahm die "Commerzbank" die 1867 gegründete "Barmer Bank-Verein AG"
Linie
Copyright © 2003-2008 Antiquariat für alte historische Aktien und Wertpapiere