Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Besondere Wertpapiere
   z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   DM-Aktien
   RM-Aktien vor 1945
Reichsmark-Aktien (RM)
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H  
I J K L M N O P  
Q R S T U V W Y Z
Nach deutschen Städten
USA-Aktien
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    Agrar-Aktien
    Eisenbahn-Aktien
    Computer-Aktien
    Bergbau-Aktien
    dt.Auslandsanleihen
    Banken/Vers.-Aktien
    Kommunikation-Aktien
    Verkehr-Aktien
    Erotik-Aktien
    schöne Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

Adam Opel
Rüsselsheim am Main
Alte historische Aktien und Wertpapiere

Adam Opel
Bestell-Nr.: D4c

Klick zur Information Infos über das Unternehmen
Adam Opel (1837-1895) gründete 1862 in Rüsselsheim eine Nähmaschinenfabrik. 1887 begann er mit der Produktion von Fahrrädern. Opel wird in den 1920ern einer der weltgrößten Fahrradproduzenten. 1937 wird die Fahrradherstellung eingestellt - das Unternehmen stellte ca. 2.5 Millionen Fahrräder her. Die Automobilproduktion begann 1899. Hergestellt wird der Opel Patent-Motorwagen System Lutzmann mit 4 PS. 1911 wird durch einen Großbrand fast alles vernichtet. Die produktion von Nähmaschinen wird danach eingestellt.
1924 wird mit der Serienproduktion von Autos begonnen und die Fließbandarbeit eingeführt. Die Umwandlung in die "Adam Opel AG" erfolgte 1928. Das Kapital von 60 Millionen RM wurde in 10.000 RM Aktien aufgeteilt; diese wurden aber nicht börsennotiert. General Motors übernahm 1929 die Firma.
Linie
Copyright © 2003-2008 Antiquariat für alte historische Aktien und Wertpapiere