Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Besondere Wertpapiere
   z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   DM-Aktien
   RM-Aktien vor 1945
Reichsmark-Aktien (RM)
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H  
I J K L M N O P  
Q R S T U V W Y Z
Nach deutschen Städten
USA-Aktien
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    Agrar-Aktien
    Eisenbahn-Aktien
    Computer-Aktien
    Bergbau-Aktien
    dt.Auslandsanleihen
    Banken/Vers.-Aktien
    Kommunikation-Aktien
    Verkehr-Aktien
    Erotik-Aktien
    schöne Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-Bank
Alte historische Aktien und Wertpapiere

Rheinisch-Westfälische Boden-Credit
Bestell-Nr.: D497a

Wunderschöne große Gestaltung mit der Germania vor einer Burgenlandschaft am Rhein
Die Gründung erfolgte 1894 durch Banken und Privatleute unter Führung des A. Schaaffhausen Bankverein. Firmensitz war Köln. Unternehmenszweck war die Förderung des Bodenkredits in Rheinland und Westfalen. Nach 1900 wurde die Geschäftstätigkeit auf die übrigen deutschen Gebiete ausgeweitet. Beliehen wurden von der Bank ländliche Grundstücke mit 2/3, städtische Grundstücke mit 1/2 bis 6/10 und Weinberge/Wälder mit 1/3 des ermittelten Wertes. Aufsichtsratsvorsitzender wurde nach dem Weltkrieg II Robert Pferdmenges, der auch als "Bankier Adenauers" bekannt wurde. Der berüchtigte Kölner Klüngel funktionierte hierbei vollkommen. Adenauers Sohn Max, der selbst Oberstadtdirektor war, übernahm in den 1960er Jahren den Vorstand der Bank. 1989 erfolgte eine Umbenennung in "Rheinboden Hypothekenbank". 2000 übernahm die "Allgemeine Hypothekenbank" aus Frankfurt die Aktienmehrheit. Und damit gehörte das Unternehmen über die BHW der Gewerkschaft. Wegen fehlgeschlagener Zinsspekulationen entstanden Milliardenverluste. Der Verkauf erfolgte 2005 an US-Gesellschaft "Lone-Star".
Linie
Copyright © 2003-2008 Antiquariat für alte historische Aktien und Wertpapiere