Antiquariat "Schöne Aktien"
Historische Wertpapiere

www.schoene-aktien.de
Kontakt (email)
Impressum
AGB/Lieferbedingungen
Disclaimer

Alte Aktien zum Schenken und Sammeln

Alles über alte Aktien
Startseite (Home)
Besondere Wertpapiere
   z.B. Geschenkaktien
Deutsche Aktien
   DM-Aktien
   RM-Aktien vor 1945
Reichsmark-Aktien (RM)
mit diesem Anfangsbuchstaben
A B C D E F G H  
I J K L M N O P  
Q R S T U V W Y Z
Nach deutschen Städten
USA-Aktien
Katalog: alle Länder
Aktiensuche
Industriezweige-Branchen
   z.B. Auto-Aktien
Bestellung
Firmengeschichte
Kaufvorschläge-Aktien
    Agrar-Aktien
    Eisenbahn-Aktien
    Computer-Aktien
    Bergbau-Aktien
    dt.Auslandsanleihen
    Banken/Vers.-Aktien
    Kommunikation-Aktien
    Verkehr-Aktien
    Erotik-Aktien
    schöne Aktien
Geschenkrahmen
Sitemap

Neckar AG Stuttgart
Alte historische Aktien und Wertpapiere

Neckar AG
Bestell-Nr.: D126
Bis 1802 war der Neckar nur größere Schiffe nur von Mannheim bis Heilbronn benutzbar. Ab 1821 wurde der Wilhelmskanal eröffnet, dadurch konnten die Schiffe bis Bad Canstadt fahren. 1878 wurde die 115 km lange Neckar-Kettenschlepperei eröffnet, die Anzahl der Schiffspassagen verdreifachte sich daraufhin. Um die Einflüsse von Hoch- und Niedrigwasser am Neckar einzudämmen, begannen 1905 Planungen zur Kanalisierung des Neckars zwischen Mannheim und Plochingen. 1921 gründeten das Deutsche Reich, die Länder Baden, Württemberg und Hessen die Neckar AG. Zunächst wurden 11 Staustufen zwischen Mannheim und Heilbronn gebaut und auch gleich Wasserkraftwerke integriert. Weitere Pläne sahen die Untertunnelung der Schwäbischen Alb vor. Der Weltkrieg II stoppte diese aber. 1968 wurde die letzte der 27 Staustufen zwischen Mannheim und Plochingen fertig. Die Neckar AG gehört heute zu 86% zur EnBW.
Linie
Copyright © 2003-2008 Antiquariat für alte historische Aktien und Wertpapiere