Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Cray


Die Geschichte des Supercomputing


Im März 2000 fusionierten die "Tera Computer Co." und die "Cray Research" zur "Cray Inc.". Die Firma ist der weltweite Marktführer im Segment der Supercomputer.
Supercomputer werden dort benötigt, wo sehr grosse Mengen von Daten sehr schnell bearbeitet werden müssen.
Die neue Firma hat eine Basis von 600 weltweit-installierten Systemen in 30 Ländern, 900 Mitarbeiter (100 in Europa,50 in Asien, 450 in USA), 200 Mill. $ Gewinn,
Cray`s Geschichte geht bis 1972 zurück. Damals gründete Seymour Cray - der "Vater" der Supercomputer - die "Cray Research". Die Entwicklung und die Produktion der Supercomputer erfolgte in Chippewa Falls/Wisconsin, das Hauptquartier war in Minneapolis/Minnesota.
Bild
Bestell-Nr.: USA 421
Button Preisliste
Das Cray-1 System wurde 1976 in den Atomlabors der Los Alamos National Laboratory für 8.8 Millionen $ installiert. Dieses System setzte den neuen Weltrekord: 160 Millionen Rechenoperationen pro Sekunde bei 8 MB Hauptspeicher. Um diese Geschwindigkeit zu erreichen, wurde nicht nur die Elektronik verbessert. Der Computer wurde in "C"-Formation aufgebaut, damit die Elektronikbauteile möglichst nahe beieinander liegen konnten. Kabelverbindungen waren max. 1 m lang. Die Hitze wurde durch einen eingebauten Kühlschrank reduziert.
1980 verliess Cray die "Cray Research" und machte sich selbständig.
Doch "Cray Research" arbeitete auch ohne Cray weiter. So brachte die Firma 1982 den ersten Multiprozessor Supercomputer auf den Markt, den "Cray X-TM". Der "Cray-2" wurde 1985 herausgebracht und verbesserte die Leistung des "Cray-1" nochmals um das 10-fache. Mit dem "Cray-Y-MP" wurde die Rechenleistung auf über 2 Milliarden Rechenoperationen pro Sekunde gesteigert.
Bisher war Silikon das bevorzugte Material für die Halbleiter der Computer. Doch Galliumarsenid war besser. Seymour Cray versuchte auf dieser Basis weiter zu arbeiten. Doch die Kosten waren zu hoch und das Material zu komplex um in der "Cray-3" Verwendung zu finden. 1989 gliederte die "Cray Research" das Galliumarsenid-Project in die Firma "Cray Computer Corp." aus. Seymour Cray übernahm die Führung in dieser Firma, die in Colorado Springs/Colorada zu Hause war. Im September 1996 starb Cray an den Folgen eines Autounfalls. Er wurde 71 Jahre alt.
In den 1990ern blieb "Cray Research" der Marktführer. Der "Cray C90" war nun ein Industrieprodukt mit über 1 Milliarde Rechenoperationen. 16 dieser Rechner konnten zu einer Einheit zusammengeschlossen werden. 1993 wurde der erste Parallelrechner vorgestellt - der "Cray T3D". 1995 wurde der "Cray T3E" vorgestellt, der am meisten verkaufte Parallelrechner überhaupt. 1998 schaffte es ein Team aus 4 Instituten mit diesem Rechner über eine Billion Rechenoperationen pro Sekunde zu ermöglichen. 1994 wurde der "Cray J90" vorgestellt und über 400 Mal verkauft.
"Cray Research" fusionierte mit der "Silicon Graphics" im Februar 1996. Daraus entstand im August 1999 eine separate Geschäftseinheit für Highend Supercomputer. Diese Einheit wurde im März 2000 mit der "Tera Computer Co." fusioniert.
Die "Tera Computer Co." wurde 1987 in Washington/DC von Jim Rottsolk und Burton Smith gegründet. 1988 zog die Firma nach Seattle/Washington um. Die Firma entwickelte Software für Multithread Systeme und ab 1991 auch Hardware.
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere