Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

Bayerische Ray Wärmetechnik Bayern AG


Das Systemhaus für thermische Energieanlagen


Bayerische Ray
Bestellnr.: DM32m
Button Preisliste
Bayerische Ray
Bestellnr.: DM32n
Button Preisliste
Die Bayerische Ray konnte 1995 das 25-jährige Jubiläum feiern. Gegründet wurde das Unternehmen am 1. Juni 1970 von elf Gesellschaftern in Garching/München.
Im Herbst 1970 wurde in Nürnberg die Tochter "Wärmetechnik Bayern" gegründet. Der Weg bis zur "Bayerischen RAY" führte über die "Union Ölfeuerung" (1957), die "Bayerische RAY Ölfeuerung" (1957) und "Texaco Heizwacht". Die Texaco wollte die "Heizwacht" dicht machen - aber die Mitarbeiter kauften das Unternehmen mit sämtlichen Kunden für das Gasbrennergeschäft und den Vertrieb aller Ölbrennerprodukte.
Hauptaufgabe des Unternehmens ist die Montage von Feuerungsanlagen. Zusätzlich wurde 1972 ein Großhandel für wärmetechnische Produkte für Heizkörper, Boiler, Kessel, Fußbodenheizung, Solarkollektoren und Wärmepumpen aufgenommen. Die beiden Gesellschaften "Bayerische RAY" und "Wärmetechnik Bayern" fusionierten 1992 und wurden AG.
1995 hatte die Firma 140 Mitarbeiter beschäftigt, das Stammhaus ist in Garching/München. Außerdem sind 7 Geschäftsstellen und 9 Servicestationen vorhanden.
Die AG hat auch einige Tochterunternehmen
RHS Heizungs- und Sanitärgroßhandel GmbH Das Unternehmen wurde 1979 gegründet. Es wird das Sanitärprogramm führender Hersteller wie "Villeroy & Boch" oder Ideal Standard vertrieben. Mehr über das Unternehmen "Villeroy & Boch" hier.
RAY Energetika Technika s.v.o. Heiztechnik für zentrale Heizkraftwerke
ME-S Modulare Energie Systeme GmbH Das Unternehmen wurde im April 1995 mit Sitz in Schwabach gegründet. Es vertreibt insbesondere Heizkessel und Warmwasseraufbereiter.
UES Umwelt- und Energieservice GmbH Das Unternehmen bietet Service an allen technischen Einrichtungen von Energieversorgungsanlagen und Umweltschutzsystemen. Dies umfasst die Inbetriebsetzung, die Wartung und die Störungsbeseitigung.
IMS Information Management System Ehemalige Mitarbeiter einer deutschen Westinghouse-Tochter gründeten das Unternehmen. Die Firma liefert HW + SW für Leitsysteme der Automation.
IMS und UES arbeiten kooperierend zusammen.
Die Timeline der "Bayerischen RAY"
1872 William S. Ray gründete ein Unternehmen zur Herstellung und zum Vertrieb von Stahl- und Gußeisenherden für die Schiff-fahrt
1907 Um die Jahrhundertwende stellte die Firma die ersten Öldestillat-Herdbrenner vor.
1914 Der älteste Sohn des Firmengründers erfand den ersten Drehzerstäuberbrenner der Welt zur Verfeuerung von Schweröl, der jahrzehntelang hauptsächlich in Dampfschiffen eingesetzt wurde.
1930 Die Drehzerstäuber wurden nun auch in Deutschland vertrieben, produziert aber wurden die Brenner weiterhin in San Francisco. Der Zweite Weltkrieg und die Nachkriegswirren unterbrachen diese Entwicklung.
1954 Die RAY International war mit ihren Brennern wieder auf dem deutschen Markt vertreten und zwar mit der UNION-Ölfeuerung und Tankanlagenbau in München.
1957 Zu dieser Zeit waren die späteren Gesellschafter der Bayerische Ray noch in der Union Ölfeuerung GmbH beschäftigt. Aus diesem Unternehmen entstand die Bayerische Ray Ölfeuerungs GmbH, die seit jener Zeit als Werksvertretung eng mit dem Brennerfabrikat RAY verbunden ist.
1964 Seit Mitte der sechziger Jahre werden die RAY-Brenner in Deutschland produziert; bis März 1972 in Wiesbaden, danach in Fellbach bei Stuttgart, wo Produktion und Verwaltung noch heute ansässig ist.
1968 Die Bayerische Ray Ölfeuerung GmbH wird von der DEA Wärmedienst GmbH übernommen und kurz darauf durch die Texaco aufgekauft. Das Unternehmen heißt nun Texaco Heizwacht GmbH. Für die Texaco war der Bereich Montage und Service von Brennern scheinbar nicht lukrativ genug und sollte deshalb aufgelöst werden.
Damals taten sich 11 Mitarbeiter zusammen, die von der Zukunft dieses Geschäftsbereiches überzeugt waren, und kauften sich aus dem Unternehmen heraus.
1970 Im Juni 1970 wurde die Bayerische Ray GmbH neu gegründet. Mit dem übernommenen Kundenstamm war die Gesellschaft von Anfang an erfolgreich. Noch im selben Jahre wurde in Schwabach (Nordbayern) die Wärmetechnik Bayern GmbH, eine 100%-ige Tochter, gegründet.
1972 Der Geschäftsbetrieb wird um einen Fachgroßhandel mit wämetechnischen Produkten erweitert. Fortan war die Bayerische Ray GmbH in den Bereichen Großhandel und Service aktiv.
1992 Nach zwei Jahrzehnten Tätigkeit auf dem Markt fusionierten die "Bayerische Ray" und die "Wärmetechnik Bayern" zur "Bayerische Ray Wärmetechnik Bayern" und wurden in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Im Laufe der Jahre wuchs das Unternehmen auf insgesamt sieben Handelsniederlassungen und neun Kundendienststellen im gesamten bayerischen Raum.
1996 Ein Sanitärgroßhändler wurde Hauptaktionär und das Handelsprogramm um den Bereich Sanitärartikel erweitert. Bestandteil des Kaufvertrages war die Ausgliederung des Servicebereiches aus dem Gesamtunternehmen.
Wie schon vor fast 20 Jahren taten sich wieder Mitarbeiter zusammen: 16 Gesellschafter erwarben das Serviceunternehmen.
1997 Kurz darauf wurde die Bayerische Ray Wärmetechnik Bayern AG rechtlich und auch räumlich in den Bereich Handel unter dem Namen "Wärmetechnik Bayern" und den Service-Bereich unter dem Namen "Bayerische Ray Energietechnik GmbH" getrennt. Die neue Gesellschaft, jetzt wieder ein reines Service-Unternehmen mit insgesamt 9 Geschäftsstellen in ganz Bayern, bezog neue Geschäftsräume in Garching-Hochbrück.
1999 Im April 1999 wurde eine neue Vertriebs-Geschäftstelle in Regensburg eröffnet. Auch wurden die Aktivitäten des Unternehmens um den Bereich Umwelttechnik erweitert. Hierbei handelt es sich im Speziellen um die umweltschonende Sonderverbrennung für Industrieunternehmen, wie z.B. Klärgas- oder Reststoffverbrennung
2002 Im März 2002 wurden die Räumlichkeiten im neu errichteten, modernen Firmengebäude bezogen.
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere