Startseite / Home
 
Suche / Search
 
Bestellung / Order
 

 
AGB und Widerrufsbelehrung /
Terms and Conditions

 
Impressum und Datenschutz / Privacy
 
Deutschland / Germany < 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Deutschland / Germany > 1945
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z
Deutschland Sonstiges
Deutsche Auslandsanleihen
Nach Städten
Ägypten / Egypt
Argentinien / Argentina
Belgien / Belgium A-F
Belgien / Belgium G-M
Belgien / Belgium N-Z
Brasilien / Brazil
Bulgarien / Bulgaria
China
Großbritannien / Great Britain
Finnland / Finland
Fonds
Frankreich / France A-F
Frankreich / France G-M
Frankreich / France N-Z
Griechenland / Greece
Indien / India
Indochina
Italien / Italy
Japan
Jugoslawien / Yugoslavia
Kanada / Canada
Kuba / Cuba
Marokko / Morocco
Mexiko / Mexico
Niederlande / Netherlands
Norwegen / Norway
Österreich / Austria A-F
Österreich / Austria G-M
Österreich / Austria N-Z
Panama
Polen / Poland
Puerto Rico
Rumänien / Romania
Russland / Russia A-D
Russland / Russia E-J
Russland / Russia K-M
Russland / Russia N-R
Russland / Russia S-Z
Schweden / Sweden
Schweiz / Switzerland
Spanien / Spain
Südafrika / South Africa
Tschechoslowakei / Czechoslovakia
Türkei / Turkey
Ungarn / Hungary
Uruguay
USA
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M
N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Aktiengeschenke
Geschenkaktien
US-Eisenbahnen
Deutsche Aktien
US-Firmen
Namensaktien mit Ihrem Namen
USA-Aktien
sehr alte Aktien
weltbekannte Firmen
Nachdrucke
Geschenkrahmen
Sonderangebote
Neu im Shop
 
Bestellung
 
Aktien nach Branchen
Agrar
Auto-Aktien
Banken/Vers.
Bergbau
Computer
Chemie
dt.Auslandsanleihen
DM-Aktien
Eisenbahn
Erotik-Aktien
Kommunikation
Maschinenbau
Ölförderung
Pfandbriefe, Kommunal
schöne Aktien (Deko)
Verkehr
Versorgung
richtig alte Aktien
Industrie-Brancheninfos
dt. Auslandsanleihen
Kraftwerke
Autos
Filmaktien
Computer
Russland
Firmengeschichte
AEG
Audi
Badenwerk
Chrysler
Deutz
Greyhound
Honeywell
Mack-Trucks
North Butte
PANAM
und viele mehr
Alte Rechnungen,Briefe
Auswahl: Aktien aus Osteuropa
Aktienbetrug (Stories)
Sitemap
Infos für Neusammler
FAQ
Über uns
Empfehlungen
HSTM Historic Stocks Market Index

BASF


vom Anilinfarbstoff zum Weltkonzern


Friedrich Engelhorn gründet 1865 die BASF, die Badische Anilin- und Sodafabrik. Die Firma soll Teerfarbstoffe herstellen, so z.B. Anilin für die Textilindustrie. 1871 kommt der rote Farbstoff "Alizarin" hinzu. Dann folgen Eosin, Auramin und Methylenblau.
Ab 1880 beginnt der Wettlauf um die künstliche Herstellung von Indigo. Nach 17 Jahren Forschung gewinnt die BASF das Rennen. 18 Millionen Goldmark hat die Forschung gekostet - mehr als das vorhandene Grundkapital.
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM23

Button Preisliste
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM24

Button Preisliste
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM25

Button Preisliste
Die zunehmende Bevölkerung und deren Wohlstand bedingt grössere Erträge in der Landwirtschaft. Hierzu wird Ammoniak preiswert und in grossen Mengen benötigt. Und das gibt es durch das 1912 entwickelte Haber-Bosch-Verfahren.
1913 geht die erste Ammoniaksynthese-Anlage in Oppau in Betrieb. 1914 wird das Agrarzentrum Limburgerhof eingeweiht - die Agrarchemie wird gegründet.
Am 21. September 1921 wird das Stickstoffwerk in Oppau durch eine Explosion vollständig zrstört. Auch die Gemeinde Oppau selbst ist davon betroffen. Es sterben insgesamt 500 Menschen.
Die schlechte wirtschaftliche Lage im Deutschen Reich bringt die chemische Industrie näher zusammen. Seit langem gibt es schon Kooperationen. Aber 1925 fällt die Entscheidung: BASF, Hoechst, Bayer und drei weitere Unternehmen gründen die I.G. Farbenindustrie (Interessengemeinschaft Farbenindustrie). Die Zentrale wird nach Frankfurt verlegt.
Die Entwicklung des Haber-Bosch-Verfahrens bringt auch viel Know-How in der Hochdrucktechnik. Und die wird nun Schwerpunkt bei der BASF. Nach dem die Autos ihren Siegeszug angetreten haben, setzt auch die BASF verstärkt auf die Herstellung von Treibstoffen und synthetischen Kautschuk.
Experten sagten voraus, dass die Erdölvorräte nur noch wenige Jahre ausreichen. BASF setzt deshalb auf die Kohlehydrierung (Braunkohle).
Ende 1927 verlässt das erste Auto mit dem aus Hydrierung erzeugten Benzin die Fabrik. 1930 wird mit "BUNA" der erste synthetische Kautschuk hergestellt.
 
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM26

Button Preisliste
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM26a

Button Preisliste
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM27

Button Preisliste
 
Zu Beginn der 30er Jahre macht die BASF eine bahnbrechende Erfindung: Das Magnetophon. Dieses wurde in Zusammenarbeit mit AEG entwickelt.
Am 30. Januar 1933 wird Adolf Hitler zum Reichskanzler gewählt. Die I.G.Farben wird auch in dessen Machenschaften verstrickt. Durch den Beginn des Weltkrieges II wird überall die Kriegswirtschaft eingeführt.
Nicht lange nach Beginn des Weltkrieges II werden die Werke in Oppau und Ludwigshafen bombardiert. Die Zerstörung ist fast total. Amerikanische Truppen besetzen die BASF am 23. März 1945.
Insgesamt wurden 65 Luftangriffe geflogen.
Das Resultat: 33% der Gebäude sind völlig zerstört und 61% sehr schwer.
 
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM27a

Button Preisliste
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM28

Button Preisliste
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM29

Button Preisliste
 
Die Alliierten beaufsichtigen den Wiederaufbau der Werke und im November 1945 wird die I.G. Farben zerschlagen. Nun heisst es wieder selbständig agieren.
1952 wird die BASF als eine der drei Nachfolgegesellschaften wieder ins Handelsregister eingetragen.
Kurz darauf wird die französische Sequesterverwaltung beendet.
Mit dem Beginn des deutschen Wirtschaftswunders beginnt auch die Ära der Kunststoffe. Grundlage hierfür sind die vielen Forschungen noch zur Zeit der I.G.Farben.
 
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM30

Button Preisliste
Bild
BASF
Bestell-NR.: DM30b

Button Preisliste
 
Perlon und Nylon werden in den 1950ern zum Verkaufsschlager.
15 Jahre nach seiner Enbtdeckung kommt Polyamid auf die Siegertreppe.
Die BASF entwickelt 1951 das Styropor. Endlich mal ein Produkt, welches zu 98% aus Luft besteht und deshalb kaum etwas wiegt und hervorragend isoliert.
Linie
Copyright © 2003-2016 Antiquariat "Schöne Aktien" für Historische Aktien und Wertpapiere